Materialtechnologische Zustandsanalyse

Reservoirkammern sind Einwirkungen aufgrund sich verändernder Umweltbedingungen und Belastungsszenarien vermehrt ausgesetzt. Trinkwasser kann gegenüber Beton sehr aggressiv sein. Deshalb verlangen Bauteile, die im ständigen Kontakt mit Wasser sind, besondere Aufmerksamkeit. Folglich führt dies zu substantiellen Schäden, welche auffallend oft vor Ablauf der geplanten Lebensdauer eintreffen. Umfangreiche und aufwändige Sanierungen sind die Konsequenz.

Mit unserer materialtechnologischen Zustandsanalyse erhalten Sie verlässliche Grundlagen, auf welche Sie Ihre künftigen Sanierungs- und Erneuerungsentscheide abstützen können.

Die Zustandserfassung bildet die Basis für die Zustandsprognose. Schadensmechanismen sind wissenschaftlich gut erforscht und können messtechnisch nachvollziehbar vorhergesagt werden. Deshalb sollten Aussagen zur Lebensdauer oder zum optimalen Zeitpunkt von Massnahmen in jedem Fall auf Laboruntersuchungen an Materialproben abgestützt werden.

Mit diesen einzigartigen Ansätzen lassen sich die Lebenszykluskosten einzelner Anlagen oder sogar im gesamtheitlichen Zusammenhang bedeutend reduzieren.

uli lippuner ag wasserconsulting bietet folgende Leistungen:

  • Materialtechnologische Untersuchungen
  • Prognosen
  • Aussagen zur Wirtschaftlichkeit
  • Präventives Konzept